Stadion

Nachdem am Wochenende der FA-Cup im Mittelpunkt gestanden hat, geht es in der Premier League am Dienstag und Mittwoch mit einer klassischen englischen Woche weiter. Sieben und damit der Großteil der Partien des 25 Spieltages steigen erst am Mittwoch. Am Dienstag sind neben dem Londoner Derby zwischen West Ham United und Crystal Palace auch zwei der Anwärter auf einen Platz in der Champions League im Einsatz.

Der FC Arsenal, der aktuell als Tabellensechster die schlechteste Ausgangsposition der sechs ernsthaften Königsklassenkandidaten besitzt, ist zu Gast beim abstiegsgefährdeten Swansea City und will den Druck auf den derzeit fünf Punkte entfernten Platz vier erhöhen. Diesen belegt im Moment der FC Liverpool, der Arsenal natürlich auf Distanz halten und zugleich Manchester United und dem FC Chelsea näher auf die Pelle rücken möchte. Die Reds müssen bei Huddersfield Town ran und damit einem Team, das wie Swansea gegen den Abstieg kämpft.

Swansea City – FC Arsenal, 30.01.2018, 20.45 Uhr

Acht Tage nach der 0:1-Niederlage des FC Liverpool in Swansea ist nun Arsenal zu Gast beim Tabellenschlusslicht und sollte entsprechend gewarnt sein. Wie Liverpool werden sich auch die Gunners auf einen sehr defensiven Gegner einstellen müssen, der der spielstarken Arsenal-Offensive keinen Raum zur Entfaltung geben will. Dem neuen Trainer Carlos Carvalhal ist es auf jeden Fall schon gelungen, Swansea den Glauben an die eigene Stärke zurückzugeben, während Arsenal auch in diesem Jahr hinter den Erwartungen zurückgeblieben ist und abermals die Champions League zu verpassen droht.

Mit einer maximalen Quote 1,53 von Betway ist Arsenal für die Buchmacher aber dennoch der klare Favorit, während Betvictor mit der 7,50 schon eine deutlich höhere Quote für Wetten auf Swansea bietet. Wer an ein Unentschieden glaubt, ist derweil mit der Quote 4,55 von Betsafe und Betsson am besten bedient.

Huddersfield Town – FC Liverpool, 30.01.2018, 21 Uhr

Im Hinspiel gelang Liverpools Trainer Jürgen Klopp ein klarer 3:0-Sieg gegen den von seinem Trauzeugen David Wagner trainierten Aufsteiger, der in den letzten Wochen gefährlich nahe an die Abstiegszone herangerückt ist und dringend ein Erfolgserlebnis bräuchte. Nach der Pleite in Swansea wird Liverpool freilich alles daran setzen, nicht erneut Punkte liegen zu lassen und wenn die Offensive um Sadio Mane, Roberto Firmino und Mohamed Salah loslegt, wird es für jeden Gegner schwer. Sicherlich auch für Huddersfield, das mit bereits 41 Gegentoren die viertschwächste Defensive der Liga stellt.

Die Buchmacher glauben wohl auch deshalb nicht wirklich an eine Überraschung, wie die Quote 10,50 von Betvictor für Wetten auf Huddersfield zeigt. Für Tipps auf Liverpool ist derweil die Quote 1,37 von Interwetten schon die beste. Und auch für Remis-Wetten fällt die beste Quote 5,50 von Betsafe und Betsson schon relativ hoch aus. Mehr Online Sportwetten auf Sportwetten Deutschland . de.